Aug 282014
 

Hi!

Heute gibts eine „Jacky“ zu bestaunen – aus dem Hause traumschnitt.

Ein ganz toller Jackenschnitt, den man auf unzählige Art und Weise umsetzen kann. Für Kreativ-Junkies genau der richtige Stuff….

…ach ja, natürlich mal wieder eine Resteverwertung…

rps20140826_202509

Aus den Hosenbeinen einer alten Lieblingsjeans wurden Ärmel und

aus dem hinteren Sattel (oberhalb der Po-Taschen) ein Kragen…

…geschlossen wird die Jacke mit Knebelverschlüssen durch die alten Bundschlaufen der Jeans.

Die karierten Seitenteile sind aus Bouclé und

die dunkelgrauen Vorderteile waren ein Rest leichter Walkstoff.

Von dem Bouclé hatte ich noch die franseligen Webkanten aufbewahrt und

damit die Ränder der Jacke verschönert…

Wer mich kennt, der weiß: ich kann alles irgendwann nochmal gebrauchen 😉

2014-08-26_20.35.12

Und hier noch die Rückseite:

20140826_172248~01

Und jetzt auf zu RUMS, weil das Teil für mich ist und ich es wirklich gerne trage!

Liebe Grüße,

Fannie

 

  4 Responses to “Jacke Jacky”

  1. Genau die richtige Jacke für den anstehenden Herbst. Ich bin überzeugt, die wird bestimmt gern getragen.
    Herzliche Grüße
    Pia René

  2. ich finde die jacke fantastisch recycelt. ich steh ja total auf jeansrecycling:)
    lg claudia

  3. Wow! Sieht klasse aus!
    LG Doris

  4. ja, was den Schnitt angeht kann ich Dir nur recht geben. Ich habe ihn auch schon in vielfältiger KOmbination genäht.
    Deine Interpetation ist wunderbar geworden.
    Liebe Grüße von Marion

Leave a Reply to Doris Cancel reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>